Treuschs Soßen die man kennen sollte am Di.03.11.2020

Zoom
Treusch Thomas
Kochkurs Soßen, Soßen, Soßen

Freie Plätze verfügbar.

Soßen die man kennen sollte mit Thomas Treusch


Termin: Di.03.11.2020
Beginn: 18:00 Uhr  
Dauer: ca. 4-5 Stunden


Bereits im Altertum gab es Würzsaucen wie Garum und dessen Vorläufer, die aufwendig zubereitet und für viele Gerichte verwendet wurden. Auch die Rezeptsammlung Maestro Martinos aus dem 15. Jahrhundert, eine wichtige Quelle für die Esskultur im Mittelalter, beschreibt vor allem Saucen. Die heutige Systematik der Saucen und ihre Verwendung in der Haute Cuisine geht auf die französische Küche zurück. In der modernen Küche ergänzen Saucen Speisen wie Fisch, Fleisch oder Teigwaren, um den Geschmack abzurunden oder zu kontrastieren und den Genuss zu steigern. Bei Ragouts und manchen Salaten sind sie das verbindende Element verschiedener fester Zutaten. In vielen Fällen ist das jeweilige Gericht auch schöner anzusehen. Des Weiteren wirken sie mitunter appetitanregend und verdauungsfördernd.

Saucen basieren grundsätzlich auf aromatischen Flüssigkeiten wie Fonds, Weinen, Ölen oder Milchprodukten, die durch verschiedene Verfahren gebunden bzw. angedickt werden (siehe auch Abbinden). Hierfür benutzt man typischerweise Mehl (Mehlschwitze), Stärke, Ei oder kalte Butter. Durch die veränderte Konsistenz werden die anderen Speisebestandteile verbunden und Inhaltsstoffe direkt mit ihnen kombiniert.

Saucen, das A + O der feinen Küche. Wir kochen jeweils 4 Saucen zu Fisch und Fleisch rund um ein tolles Menü von Thomas Treusch aus dem Restaurant „Treuschs im Schwanen“ in Reichelsheim.

Das Menü:

Lachsforellenwürfel mit Jungblättersalat und

-Milchmajo ohne Ei
-pikante Buttermilchsoße
-klassisches Dressing mit Forellenkaviar

Überbackener Zander mit Rahmspinat
-Hollandaise meine Art
-Bechamelsoße

Geschmorte Kalbsbrust mit Marktgemüse und Klößen
-Knochensoße
-Bratensoße

Eierpfannenkuchen mit
-Apfelragout
-Weinschaumsoße
-Joghurtsoße


Der Kochkurs ist kein "Zuschauer-Kurs", unser Motto ist “Learning by doing".

Im Kochkurs enthalten:
Alle Lebensmittel und Zutaten
Alle Kochutensilien und Leihschürze
Aperitiv, passende Weine, Softdrinks, Kaffee und Espresso
Rezeptmappe für jeden Teilnehmer

Ihr Koch:
Thomas Treusch ist seit 2003 Juniorchef im Restaurant „Treuschs“ in Reichelsheim.
Seine Kochlehre hat Thomas Treusch in der „Krone“ in Höchst-Hetschbach absolviert.
Sein weiterer beruflicher Weg führte ihn durch die besten Häuser im Odenwald, Franken, Baden-Würtenberg und Frankreich.
Zahlreiche Siege und Plätze bei renomierten Wettbewerben holte er nach Hause.
Die traditionelle und moderne Küche ist seine Berufung.

Veranstaltungsort:
Nowicook Kochschule Darmstadt * Wilhelminenstr. 10 * 64283 Darmstadt
 
Anfahrt zur Kochschule Darmstadt:
Befahren Sie den City-Ring Darmstadt bis Sie in den Tunnel einfahren.
Innerhalb des Tunnels befindet sich links die Einfahrt zum Parkhaus Wilhelminenpassage.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Theme by eComStyle.de